Stakeholder Dialog

Unsere wichtigsten Stakeholdergruppen

Zu unseren wichtigsten Stakeholdern von KraussMaffei gehören

  • Mitarbeiter sowie potenzielle Mitarbeiter,
  • Kunden,
  • Lieferanten,
  • Geschäftspartner,
  • Universitäten und wissenschaftliche Institute,
  • Tages- und Fachpresse,
  • Politik und
  • seit 2016 der neue chinesische Eigentümer ChemChina.

Um unsere diversen Stakeholder zu erreichen, bieten wir eine Vielzahl von Dialogformen an.

> zurück

Im Dialog mit unseren Mitarbeitern

Ein ehrlicher Dialog mit unseren Mitarbeitern ist für KraussMaffei wichtig. Um für ein konstruktives Arbeitsumfeld zu sorgen, ist ein reger Austausch mit allen Mitarbeitern unerlässlich. Unser Mitarbeitermagazin ONE informiert nicht nur weltweit über Veränderungen auf Unternehmensebene, sondern ruft unsere Mitarbeiter auch aktiv dazu auf, ihre Meinung zu äußern. Die ONE ist ein Magazin von und für Mitarbeiter. Wir ermuntern alle Mitarbeiter der KraussMaffei, sich aktiv zu beteiligen – mit Projektberichten, Ideen, Erlebnisgeschichten, Artikeln über Hobbys sowie den vielfältigsten Aktivitäten – gruppenweit, weltweit.

Zusätzlich informieren wir unsere Mitarbeiter auf Versammlungen oder mittels gesonderter Newsletter über betriebliche Neugikeiten. Zentrale Themen sind dabei strategische Änderungen und Kampagnen, wie zum Beispiel die Übernahme durch ChemChina. Die dafür gebildete Projektgruppe treibt derzeit die Integration verschiedener chinesischer Werke in KraussMaffei voran und informiert die Mitarbeiter regelmäßig mittels verschiedener Maßnahmen. Zusätzlich haben wir ausgewählte Mitarbeiter durch ein interkulturelles Training mit Fokus auf die chinesische Kultur geschult. Ziel der Maßnahme war es, unseren Mitarbeitern dabei zu helfen, die Kommunikation mit chinesischen Kollegen zu vereinfachen, in Situationen adäquat zu handeln und Missverständnissen vorzubeugen.

Um auf potenzielle Mitarbeiter zuzugehen, sind wir regelmäßig auf Hochschulmessen und Personalveranstaltungen vertreten. Zudem sind wir durch Hochschulkooperationen in stetem Kontakt mit jungen Talenten.

> zurück

Im Dialog mit unseren Kunden

Unsere Kunden tragen einen großen Teil zu unserem Unternehmenserfolg bei, indem sie unsere Produkte kaufen und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit ist deshalb eines unserer wichtigsten Ziele. Wir arbeiten nicht nur eng mit unseren Kunden zusammen, um die für sie perfekten Produktions- und Systemlösungen zu finden, sondern pflegen auch außerhalb der Projektarbeit einen regen Kontakt. Dafür sind wir regelmäßig auf Fachmessen vertreten, wo wir unsere neuen Produkte und Verfahren live vorführen. Gleichzeitig fördert der persönliche Kontakt die enge Kundenbindung und trägt so zu unserem nachhaltigen Unternehmenserfolg bei.

Zusätzlich geben wir zweimal jährlich unsere Kundenzeitschrift AHEAD in deutscher und englischer Sprache heraus. In dem Magazin berichten wir über Produktinnovationen, neue Entwicklungen am Markt und erfolgreiche Kundenprojekte. Jede Marke veröffentlicht dabei eine auf ihre Kunden zugeschnittene Version. Neben Fachthemen informieren wir unsere Kunden gruppenübergreifend über unternehmensrelevante Änderungen. So haben wir zum Beispiel Anfang 2016 über die Übernahme durch den chinesischen Chemiekonzern ChemChina berichtet oder im Juli 2015 unseren neuen CEO Dr. Frank Stieler vorgestellt.

> zurück

Bei unseren Kunden vor Ort

Um mit unseren Kunden in persönlichen Kontakt zu treten, veranstalten wir regelmäßig Open-House-Veranstaltungen im In- und Ausland. Mit diesen Veranstaltungen verbessern wir unsere Kundenbeziehungen, stärken die Zusammenarbeit, kommen über Prozesse ins Gespräch und tauschen Projektinformationen aus. 2016 veranstalteten wir zahlreiche solcher Veranstaltungen rund um den Globus. Von Haiyan (China) über Hannover, München und Sučany (Slowakei) bis nach Florence (Kentucky, USA) und Querétaro (Mexiko) öffnen wir unseren Kunden regelmäßig die Türen und stellen neue Technologien und Maschinen vor, wie diese ausgewählten Beispiele zeigen:

Eine CX auf Europareise
 

/media/images/content/cx_roadshow.jpg

2016 schickten wir eine unserer Maschinenbaureihen auf Europareise. Mit der CX 35 – 180 stellten wir den Kunden eine besondere Maschine vor. Mit bis zu 10 Prozent weniger Energieverbrauch, einem beschleunigten Werkzeugwechsel und der Adaptive-Process-Controll-Funktion (APC), die eine nahezu fehlerfreie Produktion ermöglicht, ist sie besonders energieeffizient und ressourcenschonend.

T.R.E.N.D. Days – KraussMaffei präsentiert sich dem Automobilmarkt in China

/media/images/content/cx_roadshow.jpg

2015 präsentierten Experten von KraussMaffei auf drei Kundenevents unsere Technologie- und Produktkompetenzen, widmeten sich aber auch zukunftsweisenden Themen wie der Industrie 4.0. Die Veranstaltungen standen unter dem Motto „Inspire you through Technology, Surprise you by Real productivity solutions, Convince you with Engineering competence, Dare an outlook with New smart machine functions because we are: Driven by passion“ und fanden unter anderem auf der Zulieferertagung des chinesischen Automobilzulieferers Yanfeng statt.

Technologie-Tag ZE BluePower bei der KraussMaffei Extrusion

/media/images/content/Photo1_160303_PM_EXTHAN__BluePower_TecDay.jpg

Bei dem Technologie-Tag ZE BluePower (TecDay) im Februar 2016 zeigte die KraussMaffei Extrusion die neueste Innovation aus dem Bereich Zweischneckenextruder, den ZE 65 BluePower Torque – eine besonders wirtschaftliche und energieeffiziente Maschine. Mit dem TecDay bot KraussMaffei seinen Gästen eine interessante und vielseitige Informations- und Gesprächsplattform. Durch solche Veranstaltungen helfen wir unseren Kunden dabei, sich erfolgreich am Markt zu positionieren und die richtige Investitionsentscheidung für ihre Bedürfnisse zu treffen.

> zurück

Open House in Querétaro – KraussMaffei HighPerformance lädt ihre Kunden in Mexiko ein

/media/images/content/Photo1_160303_PM_EXTHAN__BluePower_TecDay.jpg

Bereits zu Beginn des Jahres 2014 stärkte KraussMaffei HighPerformance in Mexiko ihre Vertriebs- und Servicestrukturen. Die Nachfrage nach ihren Produkten und Systemlösungen für zahlreiche Industrien ist seitdem gestiegen und der Absatz und die Anzahl von installierten Systemen in der Region haben sich positiv entwickelt. Um diese Entwicklung weiter zu fördern und neue Lösungen vorzustellen, wurde im Juli 2016 am KraussMaffei-Sitz in Querétaro erfolgreich ein Open-House-Event durchgeführt. Mehr als 200 Besucher konnten sich im Rahmen einer Vortragsreihe zu spannenden Themen auf den neuesten Stand bringen.

> zurück

Im Dialog mit der Fachpresse

Um zusätzlich zu Bestandskunden auch immer wieder potenzielle Kunden und Interessierte zu erreichen, veröffentlicht die KraussMaffei regelmäßig Beiträge in Fachzeitschriften und nimmt Kontakt zur Fachpresse auf. Wir veranstalten regelmäßig Pressekonferenzen zu technischen Neuerungen, wie zum Beispiel vor der K 2016 – der wichtigsten Kunststoffmesse weltweit –, auf der wir unter anderem die neue PX-Baureihe von KraussMaffei, die neue ELIOS 7500 von KraussMaffei HighPerformance und Innovationen in der Kaskadenextrusion von der KraussMaffei Extrusion live demonstrierten. Vor der K 2016 luden wir im Juni Journalisten zu einem zweitägigen Event nach München ein. Neben einem ungezwungenen Beisammensein informierten wir unsere Gäste bei einer Werksführung über unsere Produkte und Fertigungsprozesse.

> zurück