KraussMaffei Extrusion spendet für Flüchtlingsprojekt

/media/images/spenden/fluechtlinge_hannover.jpg

Im Sommer 2016 unterstützte die KraussMaffei Extrusion ein Kooperationsprojekt der Landeshauptstadt Hannover und der Jugendwerkstatt Süd mit 25.000 Euro. Das Unternehmen reagierte damit auf die aktuelle Flüchtlingsthematik und konnte damit einen Beitrag zur schnelleren Integration leisten. Die KraussMaffei Extrusion verzichtete auf eine geplante Betriebsversammlung und hat die normalerweise entstandenen Kosten für die Organisation und den Produktionsausfall gespendet. Mit der Spende wird das Projekt „Berufsorientierung im Lebensmittelhandwerk und in der Gastronomie für Flüchtlinge und Asylbewerber/-innen" unterstützt. Dieses Modellprojekt verschafft Flüchtlingen und Asylbewerbern eine berufliche Perspektive und führt diese an die Anforderungen des Arbeitsmarktes im Bereich Lebensmittelhandwerk und Gastronomie heran.

Zurück